Ziviltechniker- und Sachverständigenbüro
Dipl.-Ing. Hannes Christian Knaus
Dienstag, 27.09.2016

Unser Ingenieurbüro hat es sich zur Aufgabe gemacht sämtliche Aspekte rund um das Material Holz und Holzbau im Speziellen fachlich abzudecken, und so bieten wir Zimmereien und Holzbaubetrieben genauso unsere Dienstleistungen an wie der Holzindustrie oder dem privaten Bauherren.
Unser Leistungsspektrum erstreckt sich von der Holzbau - Statik über Holzbau - Planung und einer allgemeinen Beratungstätigkeit rund um Holz, Holzbau, Holzfußböden, Holzschäden, Holzschädlinge, etc. bis hin zu Forschung und Produktentwicklung vor allem im Bereich Holzbaustoffe.

Gemeinsam mit Zimmereien und Holzbaubetrieben versuchen wir stets optimale Lösungen für den einzelnen Betrieb zu finden. Und zwar unabhängig davon, ob es sich um Tragwerksplanung im Ingenieurholzbau oder „nur“ um die optimierte und normgerechte Ausbildung einer einzelnen Knotenverbindung handelt. Gute und einfache bzw. praxisnahe Holzbau Statik ist uns ebenso ein Anliegen wie möglichst niedrige Herstellungskosten für den Betrieb.
In diesem Sinne bieten wir bei der Tragwerksplanung und Detailplanung realitätsnahe räumliche Modelle sowie auf die Fertigungsmöglichkeiten abgestimmte Ausführungsstatik, Anschlussdimensionierung und Abbundplanung. Für die Angebotslegung erarbeiten wir Vordimensionierung und Variantenstudie.
Auch bei kleineren  Projekten nehmen Zimmereien gerne unsere Leistungen in Anspruch, da sie sich darauf verlassen können, dass unser Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

Derzeit aktuelles Vorzeigeprojekt ist die Holzbrücke Radlach über die Drau. Unser Büro war für die Entwurfsplanung, für die Variantenstudie, für die Tragwerksstatik und für die Ausführungsstatik verantwortlich. Die Holzbrücke Radlach ist derzeit die größte Straßenbrücke der Brückenklasse 1 bis 40 Tonnen in Kärnten.

Das Passivhaus aus Holz ist aufgrund einer rasanten Entwicklung von neuen Holzbaustoffen und der staatlichen Förderung energieeffizienter Bauweisen inzwischen besonders interessant. Vielfach handelt es sich dabei um noch relativ unbekannte Holzbausysteme (Holzleichtbau oder Holzmassivbau), die aber für den Bauherren sehr attraktiv sein können.
Beratung zu Passivhaus und Niedrigenergiehaus zubieten ist genauso von Bedeutung wie eine bereits im Planungsvorfeld durchgeführte Passivhausprojektierung. In der Projektierung werden alle Lebensgewohnheiten und Lebensbedürfnisse der zukünftigen Bewohner erfasst, durch die der Energiebedarf wesentlich mitbestimmt wird.
Wir sind Gründungsmitglied der Interessensgemeinschaft Passivhaus Kärnten, deren Ziel es ist, die Verbreitung der Passivhaustechnologie zu fördern. Als Mitglied garantieren wir die strikte Einhaltung der Richtlinien und beste Planungsqualität.

Der erste Schritt zur wunschgerechten Passivhaus Planung ist dann die räumliche Entwurfsgestaltung nach dem Wunsch des Bauherren. Die Entwurfsplanung  eines Passivhauses beinhaltet maßstabsgetreue Grundrisse, realitätsnahe perspektivische Darstellung, PHPP-Energiebedarfsschätzung und Kostenberechnung.
Alle von uns geplanten Holzhäuser, ob Passivhaus oder nicht, können mit allen gängigen Holzbausystemen umgesetzt werden. Neben der Einreichplanung können Sie von uns auch die Berechnung für den Energieausweis erhalten und falls dies gewünscht wird auch eine Ausschreibung Ihres Bauvorhabens.

All diese Leistungen erbringen wir natürlich auch im Rahmen  von unserem Planungsservice - Ingenieurholzbau und Holzbau für Industrie- und Gewerbebauten sowie landwirtschaftliche Stallgebäude und Wirtschaftsgebäude.

Unser Büro steht Ihnen gerne für allgemeine Fragen zu praktisch allen Themen rund ums Holz speziell aber auch zum Bauen mit Holz zur Verfügung. Wir bieten Beratung zu Holzthemen wie etwa Holzschutz, Verwendung von Holz im Garten oder Parkett- und Laminatböden und Beratung zu Holzbau wie etwa  Holzfassaden, Quell- und Schwindverhalten von Holz, bauphysikalische Fragen wie Dampfdiffusion, Schimmelbildung, etc.

Sollte bereits ein Schaden eingetreten sein, seien es Holzschäden bzw. Bauschäden oder Baumängel, so kann von uns auch ein Gutachten zu Holz und Holzbau verfertigt werden. Herr Dipl.-Ing. Knaus ist gerichtlich zertifizierter Sachverständiger in den Bereichen Zimmererarbeiten, Holzbau, Fertigteilhaus in Holz, Parkett und Holzfußboden, Holzkrankheiten bzw. Holzschädlinge, wie etwa Pilzbefall oder Holzwurm,  sowie Holzverarbeitung im allgemeinen.

Unser ZT-Büro übernimmt die Koordination von Forschungsprojekten für Holzbau, Holzleimbau und Holzindustrie sowie Registrierung bzw. Zertifizierung. Darüber hinaus begleiten wir Produktentwicklungen von der Ideenfindung bis zum Patentierungsverfahren aktiv und als Verbindungsglied zu einzelnen Behörden und Prüfinstitutionen. Wir stehen in Kontakt mit den wichtigsten Instituten wie den Technischen Universitäten Wien und Graz, der Universität für Bodenkultur und verschiedenen anderen Materialprüfungsinstituten (MA 39, TGM, IBS)

Im Rahmen der Fertigungsplanung bieten wir für die Optimierung des Fertigungsprozesses die Erstellung von Machbarkeitsstudien und Pflichtenheft.

Staatlich geprüfter und beeideter Ziviltechniker. Mitglied der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Kärnten und Steiermark.
Logo Arch + Ing
Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Holz
- Holzbau
- Holzbaustatik
- Fertighausbau in Holz
- Zimmereiarbeiten
- Holzböden
- Holzschäden
- Holzindustrie
Logo SV
Gründungsmitglied der Interessengemeinschaft Passivhaus Kärnten
Logo Interessengemeinschaft Passivhaus Kärnten
Mitglied Verband Holzwirte Österreichs
Logo Verband Holzwirte Österreichs
Mitglied Holzcluster Tirol
Logo Holzcluster Tirol
Mitglied von Netzwerk Holz Kärnten
Logo Netzwerk Holz Kärnten